Leitbild

Die Volkshochschule Kirchheim unter Teck e.V. ist die größte und älteste öffentliche Weiterbildungseinrichtung in Kirchheim. Sie ist Bestandteil der öffentlichen Daseinsvorsorge.

Dem gesetzlichen Auftrag des Landes folgend, bietet sie ein breites, wissenschaftlich fundiertes Bildungsangebot.

Ziel der Einrichtung ist es, allen interessierten Menschen Möglichkeiten zu bieten, bestehendes Wissen zu aktualisieren und neues Wissen und neue Fähigkeiten zu erwerben. Die Volkshochschule Kirchheim unter Teck e.V. möchte allen Menschen die Teilhabe in einer sich verändernden Welt eröffnen. Sie arbeitet verfassungsgemäß und nach demokratischen Grundprinzipien. Sie ist weltanschaulich und politisch unabhängig. Gleichzeitig ist sie ein Ort der sozialen und interkulturellen Begegnung. Gemäß ihrem gesellschaftlichen Auftrag hält sie zuverlässig Angebote aus unterschiedlichen Arbeits- und Lebensbereichen für Einzelpersonen, Firmen und Institutionen vor. Darüber hinaus hat sie besondere Angebote für Schülerinnen und Schüler.

Die Volkshochschule Kirchheim unter Teck e.V. verwirklicht ihren Bildungsauftrag als anerkannte Weiterbildungseinrichtung. Dabei ist sie auf die angemessene finanzielle Förderung durch das Land und die Kommunen angewiesen. Die Volkshochschule Kirchheim unter Teck e.V. verfügt über hoch qualifizierte Beschäftigte und Lehrkräfte aus unterschiedlichen Disziplinen sowie über eine langjährige Erfahrung in der professionellen Weiterbildungsberatung. Die kontinuierliche Anpassung an neue Erfordernisse, das ständige Streben nach Verbesserung ihrer Leistungen ist für die Volkshochschule in Kirchheim selbstverständlich. Sie stellt sich dabei der Bewertung und Überprüfung von außen durch ein anerkanntes Qualitätsmanagementverfahren. Genauso wichtig ist ihr die kontinuierliche Bewertung durch ihre Teilnehmerinnen und Teilnehmer.